MyFonts.de

Menü Twitter

MyFonts.de ist die deutschsprachige Dependence von MyFonts.com, der weltgrößten Bibliothek digitaler Schriften.

Schriften kaufen →

Creative Characters: Ulrike Wilhelm von LiebeFonts


Creative Characters ist MyFonts’ beliebte Reihe monatlicher Interviews mit herausragenden Schriftgestaltern. Auch dieses Mal gibt es bei uns exklusiv die deutschsprachige Version: Wir präsentieren Ulrike Wilhelm und ihre Foundry LiebeFonts.

liebefonts-foto

Ulrike stammt aus Berlin und hat an der Fachhochschule Potsdam studiert – mit einem kleinen aber bedeutsamen Intermezzo in Florenz. Vor vier Jahren kam sie zu MyFonts und veröffentlichte eine Sammlung witziger bildhafter Fonts – aber erst die erste ›richtige‹ alphabetische Schrift hat ihrer Foundry LiebeFonts zum Durchbruch verholfen: LiebeErika wurde zu einem der Top Fonts of 2010. Ulrikes Fähigkeiten setzen sich zu gleichen Teilen aus Handwerk und digitalem Know-How zusammen; ihre Schriften sind sowohl technisch raffiniert als auch charmant. Wir wollten Ulrike Wilhelm näher kennenlernen und haben sie über ihre Liebe zu Fonts befragt.

English version | Zur englischen Version …

weiterlesen

Quadon / Foundry-Porträt René Bieder


Seit einigen Jahren zählt Berlin zu den Hauptstädten des europäischen Schriftdesigns. Das hat viel zu tun mit dem Einfluss Erik Spiekermanns sowie dem Unterricht und den Aktivitäten von ehemaligen MetaDesign- und FontFont-Designern wie etwa Lucas de Groot, Alessio Leonardi oder auch Ole Schäfer. Aber auch in Berlin gibt es Außenseiter: Schriftgestalter, deren Wurzeln nicht in Typo-Kreisen liegen, sondern zum Beispiel in der Werbe­branche. Ein Hintergrund als Artdirector in der Werbung kann eine gute Vorbereitung sein auf das selbständige Schriftgestalterdasein, das zeigt das Beispiel von Hannes von Döhren. Eine Vergangenheit in einer Werbeagentur hat auch der jüngste Berliner Erfolgsdesigner vorzuweisen – René Bieder.

Quadon Specimen
weiterlesen

10 Jahre Cape Arcona


Vor zehn Jahren wurde die Cape Arcona Type Foundry gegründet. Damit zählt das in Essen beheimatete Schriften-Label zu den Urgesteinen der deutschen Indie-Fontszene. Seit 2002 produzieren Thomas Schostok und Stefan Claudius ernsthaft gute Schriften, ohne sich dabei aber selbst allzu ernst zu nehmen. Legendär sind ihre Pressekonferenzen oder auch die Foundry-eigene Cape Arcona Love Band. Anlässlich des runden Geburtstages hat Jan Middendorp die beiden Elvis-Klone befragt.
weiterlesen

Aeronaut & Ivory


Aeronaut (Schneeglöckchen) & Ivory (Weißröckchen)

Georg Herold-Wildfellner und Marcus Sterz von schriftbuero/FaceType lassen mit Aeronaut und Ivory gleich zwei historische Schmuckalphabete neu aufleben. Gemeinsam ist beiden Fonts die Möglichkeit zur einfachen und schnellen Komposition zweifarbiger Schriftzüge. Über die Herkunft der Schriften und die Handhabung von chromatischen Fonts haben wir mit einem der beiden Designer gesprochen.
weiterlesen

Slanted: Typografische Impulse aus Karlsruhe


Magma Brand Design ist eine mittelgroße Agentur in Karlsruhe, die trotz ihrer bescheidenen Größe (ca. 10 Mitarbeiter) unwahrscheinlich viel in der deutschen Kommunikationslandschaft bewegt. Das hat vor allem mit ihren zahlreichen Nebenprojekten zu tun, darunter Slanted (das Blog), Slanted (das quartalsweise erscheinende Printmagazin) und Typodarium, der Typo-Abrisskalender, welcher gerade zum zweiten Mal realisiert wurde. Obendrein gibt es noch Volcano, Magmas eigene Typefoundry.

Typoda_8

weiterlesen

Show Tweets